Wieso ich Ausbilderin wurde

Haben Sie nicht auch Mühe wenn Dozenten an Lehrveranstaltungen langweilige Monologe führen? Wie war es damals in der Schule mit der Sozialkompetenz, Methodik und Didaktik bestellt? Ich sehe nicht selten sogar Zuhörer einschlafen….

Meistens stelle ich fest, dass die Übermittlung des Lehrmaterials viel zu trocken vorbereitet wird. Eine trockene, seriöse Haltung wirkt kompetent – meinen die Meisten. So funktioniert unser Hirn aber nicht. Es will unterhalten werden. In einer lebhaften Lehrveranstaltung sind die Teilnehmer gespannt und im Thema dabei. Unbewusst verschmelzen sie das gute Gefühl mit dem neuen Wissen und dieses bleibt viel besser haften.
Es ist wichtig zu wissen was die eigentlichen Lernziele sind um dann, um diese herum die Atmosphäre aufzubauen, wo lernen aktiv stattfindet. Ein spannender Artikel der gut erklärt weshalb ich mich für Dynamic learning entscheide.

[pdf-embedder url=“https://einfachpersoenlich.ch/wp-content/uploads/2017/11/wp-blog-Wissenschaftlichkeit_DL_Behaltensquote.pdf“]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Copyright SABRINA WEIGELT PATSCHEIDER beraten | fotografiert 1999-2019